Content Marketing, wie es funktioniert!

Content Marketing

Die Nutzer möchten nicht nur Werbeinhalte geliefert bekommen. Inhalt/Content sollte ihnen einen Mehrwert bieten und ehrlich sein. Das schafft Vertrauen.

Content ist eng an Vertrauen geknüpft

Mit gutem Content werden nicht kurzfristig die Umsätze angekurbelt, es ist ein Instrument, das nur auf Dauer funktioniert. Das Ziel ist die Nutzer / Kunden langfristig zu binden und zum Bleiben bzw. immer Wiederkommen zu bewegen.

Keine falschen Versprechen in Headlines

Überschriften sollen nicht mehr versprechen, als der weitere Inhalt hält. Das führt zu Absprung der Kunden und Vertrauensverlust. Da Unternehmen sich gegen ihre Konkurrenz durchsetzen müssen sollte man die Kundenbindung nicht aus den Augen verlieren. Bieten Sie nur, was Sie auch halten können. Packen Sie nicht nur Werbeinhalte in Ihre Texte, schaffen Sie langfristig Vertrauen und bieten Sie Informationen. Dies resultiert letztendlich in einer loyalen Kundenbindung. Die Empfehlungen Ihrer Kunden sind mit keinem Geld der Welt zu kaufen.

Die Positionierung und Zielsetzung beim Content Marketing

Zu Beginn gilt es, Ziele für die Positionierung des Unternehmens zu finden. Um diese Ziele zu bestimmen, können diese Fragen helfen:

  • Wofür steht Ihr Unternehmen?
  • Was sind Ihre Stärken und macht Sie besonders?
  • Wie unterscheiden Sie sich von der Konkurrenz?
  • Wie sehen Ihre Kunden Sie, was erwarten Ihre Kunden?

Nachdem diese Fragen beantwortet wurden, können Sie leichter ihre Inhalte erarbeiten.
Es ist sinnvoll, zu gewissen Themenbereichen für die eigene Zielgruppe präsente Inhalte / Content anzubieten.

Das Ziel im Content Marketing sollte es also immer sein, die eigene Position des Unternehmens mit passenden Inhalten den Zielgruppen zu vermitteln. Sucht ein Kunde im Internet müssen Sie die passenden Suchbegriffe zu ihrem Unternehmen anbieten. So ergibt sich die Frage, nach welchen Begriffen sucht der potenzielle Kunde rund um Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung? Eine Keyword-Recherche kann hier helfen. Die Verwendung der richtigen Begriffe an den richtigen Stellen ist entscheidend. Dazu finden Sie auch Informationen in meinem Artikel zur Suchmaschinenoptimierung.

Möchten Sie sich in dieses Thema noch weiter vertiefen?
Hier ein paar Links: